comTeam 24 Stunden Hotline

Krämer IT bietet für comTeam Partner eine First Level 24 Stunden Hotline an

Krämer IT garantiert eine ständige Erreichbarkeit eines Technikers zu den gebuchten Zeiten. Falls der Techniker nicht erreichbar ist, erfolgt ein Rückruf innerhalb von 15 Minuten. Der Techniker hat Zugriff auf die Inventarisierung und kann die anstehenden Probleme annehmen und nach Möglichkeit, beginnend innerhalb von 2 Stunden per Telefon und Fernwartung beheben. Der Techniker meldet sich mit „comTeam Partner Hotline“. Eine Meldung mit dem comTeam Partner Name ist nicht möglich. Bestandsaufnahme des Endkunden: Krämer IT führt zusammen mit dem comTeam Partner eine technische Bestandsaufnahme durch. Hierbei wird eine Remoteeinwahl von Krämer IT beim Endkunden eingerichtet, die userunabhängig gestartet werden kann.

Die vorhandene IT-Infrastruktur des Endkunden wird mit einer professionellen Inventarisierungssoftware gescannt und in dem System von Krämer IT dokumentiert. Wichtige systemkritische Anwendungen und die benötigten Infos dazu sind vom comTeam Partner explizit zu nennen, um im

Notfall besser priorisieren zu können. Somit kann der Krämer IT Support bei einem Anruf auf standardisierte Informationen zurückgreifen. Falls sich nach der Inventarisierung technische Änderungen beim Endkunden ergeben, ist der comTeam Partner verpflichtet, Krämer IT darüber in Kenntnis zu setzen bzw. schlägt Krämer IT bei größeren Endkunden ab 50 PCs in regelmäßigen Abständen (ca. ein Jahr) eine Nachinventarisierung (wird separat berechnet) vor. Nur so kann Krämer IT eine schnellstmögliche Hilfe im Einsatzfall erbringen. Bei der Bestandsaufnahme wird auch festgelegt, wer die berechtigten Ansprechpartner beim comTeam Partner und beim Endkunden sind, die sich bei der Hotline melden. Auch wird ein technischer Ansprechpartner beim comTeam Partner benötigt, den Krämer IT erreichen kann, wenn Krämer IT im First Level oder per Telefon und Fernwartung nicht weiterhelfen kann. Die technische Bestandsaufnahme wird einmalig berechnet und ist abhängig von der PC Anzahl des Endkunden.

Einmalige Kosten für Bestandsaufnahme:

  • Bis 10 PCs pro Standort: 200,00 €
  • Bis 50 PCs pro Standort: 400,00 €
  • Bis 100 PCs pro Standort: 600,00 €
  • Ab 101 PCs pro Standort - Auf Anfrage

Dienstleistungskosten: Die anfallenden Dienstleistungen per Telefon und Fernwartung (kein Vorort-Service möglich) berechnet Krämer IT je 5 Minuten zu 8,00 € zzgl. den entsprechenden Zuschlägen wegen Arbeiten außerhalb der Arbeitszeit. Die Zuschläge sind wie folgt:

  • Werktags von 18:00 bis 22:00 Uhr und von 6:00 bis 8:00 Uhr jeweils 50 %.
  • Von 22:00 bis 06:00 Uhr 100 %.
  • Samstags von 06:00 bis 22:00 Uhr 50 %
  • von 22:00 bis 06:00 Uhr 100 %.
  • Sonntags und Feiertags 100 %.

Auf alle vorgenannten Dienstleistungen per Telefon und Fernwartung gewährt Krämer IT den comTeam Mitgliedern einen Partner-Direktrabatt in Höhe von 10% auf die Netto-Preise.

* Alle Preise netto zzgl. MwSt.

Kontakt

Krämer IT Solutions GmbH Stefan Müller 0 68 81 / 9 36 29-14 stefan.mueller@kraemer-it.de www.kraemer-it.de