Die Königsklasse im eigenen Rechenzentrum

Wie man mit Open Source-Software modernste Hochleistungsinfrastrukturen entwickelt.

Die Menzel IT GmbH steht für IT-Hochleistungsinfrastrukturen made in Germany. Dabei basieren alle Lösungen, die wir entwickeln, zu 100% auf Open Source. Die Herausforderungen modernen Wirtschaftens sind zahlreich und erfolgreiche Unternehmen jeder Größe stehen bei ihrer IT-Infrastruktur vor denselben Stolpersteinen:

Datenschutz Werden alle Daten in der Cloud abgelegt oder Dienste über externe Hoster (deren Server womöglich außerhalb der EU stehen) angeboten, stellt sich schnell die Frage: „Wie sicher sind diese Daten eigentlich?“

Performance Wer erstklassige Produkte verkaufen will, der braucht auch entsprechend hervorragendes Werkzeug. Eine leistungsstarke interne IT-Infrastruktur ist hier heute das Schlüsselelement.

Preis-Leistung Monatsbeiträge, Lizenzkosten, unabsehbare Zusatzzahlungen – IT-Infrastrukturen, die ausgelagert wurden, sind oftmals mit schnell steigenden Kosten verbunden.

Kontrolle Zugriffsberechtigungen, Verwaltung, side to side – wer seine Daten nicht vor Ort hat, muss darauf vertrauen, dass Andere sie im eigenen Sinne managen.

All diese Herausforderungen lassen sich mit einer IT-Infrastruktur, die aus passender Hardware im eigenen Haus und maßgeschneiderten Open Source-Komponenten besteht, optimal beantworten.

Ein Beispiel: Ein SaaS-Anbieter mietete anfangs seine Services bei einem großen Hostinganbieter. Er hatte dort dedizierte Ressourcen, mit deren Performance er nicht zufrieden war. Insbesondere die SQL-Datenbanken seiner Applikationen hatten hohe Latenzen. Mit der Zeit kamen immer mehr Kunden hinzu und wollten bei unserem Kunden Services in Anspruch nehmen, seine Kosten beim Hostinganbieter stiegen immens. Das veranlasste den SaaS-Anbieter sich nach einer anderen Lösung umzuschauen. Er wandte sich an uns und gemeinsam erarbeiteten wir eine optimale Lösung: Ein eigener Cluster mit hochverfügbarer Virtualisierungsumgebung auf Basis von oVirt mit einem 100 Gbit-Netzwerk und dreifach redundantem Storage mit neuester NVMe-Technologie sowie einer hochverfügbaren Firewall-Appliance mit pfSense. Für das Monitoring kam Zabbix zum Einsatz.

Durch diese Umgebung arbeitete unser Kunde nicht nur ab Tag eins kosteneffizient, er kann seine Services nun besser managen und erziehlt eine deutlich höhere Marge als zuvor. Zusätzlich kann er seinen Kunden zuverlässige Performance, erheblich höhere Datensicherheit und volle Kontrolle garantieren. Das Beispiel zeigt: Auch mittlere Unternehmen mit komplexen Organisations- oder Servicestrukturen profitierten von einer hauseigenen, maßgeschneiderten Hochleistungsinfrastruktur auf Open Source-Basis, die sie letztlich nicht nur heute, sondern auch für die Zukunft nachhaltig aufstellt.

Wie wir darauf gekommen sind? Entstanden ist die Menzel IT GmbH aus der Zusammenarbeit mit einem renommierten deutschen Forschungsinstitut. Gründer Daniel Menzel hatte schon während seines Studiums die dort eingesetzten High Performance-Cluster betreut und sich für die Arbeit mit cutting edge-Technologie begeistert. Damit war der Funke gezündet und der Grundstein für ein eigenes Unternehmen gelegt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat Problemlöser für Hochleistungs-IT-Systeme made in Germany zu sein.

Lernen Sie uns kennen!

Menzel IT GmbH Tel.: 030-5130444-00 post@menzel-it.net www.menzel-it.net