Exklusives Server-Eye

Managed Service Bootcamp

New Work braucht Strukturen, die zum IT-Systemhaus passen.

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist es schwierig, technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein und das notwenige Know-How kontinuierlich zur Verfügung zu stellen. Damit ihre IT-Infrastruktur stets verfügbar ist und reibungslos funktioniert, greifen immer mehr Unternehmen auf die Unterstützung von Managed Service Experten zurück.

Mittlerweile bildet IT Monitoring die Basis eines ordentlichen Service-Levels. Dienstleistungsrelevante Informationen zu Geräten werden zur Verfügung gestellt, die man bei der „klassischen“ IT Betreuung nicht auf Anhieb sieht.

Erweitern Sie Ihre Serviceangebote und passen Sie Ihr Leistungsportfolio an die aktuelle Situation an. Wir unterstützen Sie mit diesem Bootcamp bei der Umsetzung: Gehen Sie mit uns den Weg zu einem serviceorientieren Dienstleister.

Das Bootcamp findet am 06. Oktober 2020 von 10 bis 17 Uhr statt. Um alle Bereiche auf dem Weg zum Managed Service Provider zu beherrschen, bieten wir Ihnen zeitgleich eine technische und vertriebliche Schulung zu diesem Thema an:

Exklusives Server-Eye Managed Service Bootcamp

06. Oktober 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Schulung im Bereich Technik – geschult durch Server-Eye

Vorstellung diverser Tools und ihre Mehrwerte u.a.

  • Smart Updates – so einfach war patchen noch nie.
  • Managed Antivirus
  • RMM – Die Vereinfachung und Automatisierung täglich wiederkehrender IT-Prozesse

Managed Client Case

  • Es sind doch nur die Server wichtig, oder?

Darf es noch ein Ticket sein?

  • Durch die offene Schnittstelle von Server-Eye gibt es viele verschiedene Ansätze, Tools miteinander zu vereinen.

Server Monitoring

  • Knapp 500 mögliche Überwachungsszenarien sind in Server-Eye abbildbar. Doch welche sind für mich die Richtigen? Wir zeigen es Ihnen!

Kosten: 79 Euro pro Person

Schulung für den Bereich Vertrieb und Geschäftsführer – Referent ist Vertriebsprofi Philip Semmelroth

Der vertriebliche Part gliedert sich in vier Bereiche und umfasst unter anderem folgende Fragestellungen und Lösungsansätze:

Kommunikation:

  • Wie verkaufe ich Managed Services allgemein?
  • Welche Einwände sind zu erwarten?
  • Wie überzeuge ich meine Mitarbeiter?

Strategie:

  • Worauf muss ich zwingend achten, damit mein MSP Konzept erfolgreich wird?
  • Welche Produkte sind besonders leicht zu verkaufen?
  • Wie sieht ein profitabler onBoarding Prozess für neue MSP Kunden aus?
  • Welche vertraglichen Regelungen sind lebensrettend?

Präsentation der Angebote:

  • Welche Fragen müssen Leistungsbeschreibungen beantworten?
  • Welche Dokumente müssen dem Kunden präsentiert werden?
  • Wie bekommt man 5 Jahre Laufzeit vereinbart?

Umsetzung:

  • Rollenspiel: Hier üben Sie gemeinsam mit Philip Semmelroth im persönlichen Dialog gewählte Kundengesprächssituationen, um praktisch zu lernen, wie man sich verhalten sollte.

Kosten: 99 Euro pro Person

Exklusives Server-Eye Managed Service Bootcamp

06. Oktober 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr